Personal Training in Mannheim, Heidelberg, Weinheim, Ladenburg, Viernheim, Schriesheim 0179/99 30 83 6    info@skender-pt.de

Betriebliches Gesundheitsmanagement in Mannheim und Heidelberg

Ein wesentlicher Baustein und Einflussfaktor der Management-Ebene


Immer mehr Unternehmen nutzen ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), um krankheitsbedingte Fehlzeiten zu reduzieren und den Erhalt der Arbeitsfähigkeit zu bewältigen. Als Unternehmensführung steht man vor der Aufgabe, die Arbeitsorganisation so zu gestalten, dass eine höhere Leistungsfähigkeit der Beschäftigten unter Berücksichtigung von Gesundheit und Wohlbefinden erfolgt. Ein betriebliches Gesundheitsmanagement nimmt Einfluss auf die Arbeitsbedingungen und die Lebensqualität in Ihrem Unternehmen.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass ein betriebliches Gesundheitsmanagement die Absenz-Kennzahlen sowie die Fluktuationsraten maßgeblich senkt:


Ein von der Hochschule Luzern veröffentlichter Arbeitsbericht, belegt den betriebswirtschaftlichen finanziellen Nutzen von BGM für verschiedene Firmen:

FirmaKosten-Nutzen-Verhältnis
Verpackungs-Industrie (CH)
1 : 5,5
Chemie (D)
1 : 2,75
Regionale Bank (CH)
1 : 3
Gemeinde-Verwaltung (CH)
1 : 1,95


Berücksichtigt man die qualitativen Faktoren wie Mitarbeiterzufriedenheit, Motivation, individuelle Leistungssteigerungen und die daraus resultierende Produktivitätszunahme, ist die Implementierung eines BGM-Konzepts unumgänglich für Firmen, die eine nachhaltige Strategie verfolgen.


Unser Angebot für Sie
Gemeinsam konzipieren und implementieren wir ein BGM-Konzept mit nachhaltiger Wirkung, das auf Ihr Unternehmen abgestimmt ist. Im ersten Schritt erfolgt eine Bedarfsbestimmung, in der die Beweggründe für das Einführen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements herausgearbeitet werden. Anschließend werden die Projektziele klar definiert und die zeitliche Gliederung des Projekts vorgenommen. Ausgehend von den Ergebnissen analysieren wir die Gesundheitssituation im Unternehmen. Mittels unserer Analyseinstrumente (z.B. Fehlzeiten- und Unfallstatistik, Mitarbeiterbefragung, Arbeitsplatzbegehung) werden die relevanten Probleme identifiziert, die für die vorhandene Problemsituation verantwortlich sind. Daraus ergeben sich Anhaltspunkte für die anschließenden Interventionen (z.B. Rückenschule, Ergonomie am Arbeitsplatz, Entspannungstraining, Seminare).


Sie interessieren sich für ein betriebliches Gesundheitsmanagement oder haben weitere Fragen? Kontaktieren sie uns gerne telefonisch unter 0179/99 30 83 6 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir stehen Ihnen als professionelle Berater im Raum Mannheim, Heidelberg, Viernheim, Weinheim und in der gesamten Rhein-Neckar-Region zur Verfügung.